Mathematik des Lebens

(oder: Der Lauf des Lebens)

Allein

+verliebt

= zu zweien

Liebe geübt

Liebe mit Folgen (mehrmals)

+1+1+1

= zu fünfen

Liebe zerrüttet

-1

= zu vieren

Neue Liebe

+1

+ Kinder (zeitweise)

= zu vielen

Liebe geht

Kind 1 geht

Kind 2 geht

Kind 3 nur noch halb

Wieder Allein

©UMW

Veröffentlicht in Leben

5 Gedanken zu “Mathematik des Lebens

    1. So ist es. Ich genieße es, zumindest zeitweise. Man hat mehr Raum für sich, die Wohnung ist fast zu groß und Verantwortung für die Kinder hat man auch noch weiterhin… Beim Schreiben hatte ich ein Lächeln im Gesicht 🙂

      Gefällt 1 Person

  1. Tolle Idee, das Familienleben so darzustellen. Alles ist gesagt. Als ich für lange Zeit alleine war, habe ich festgestellt, dass ich mit mir gar nicht so alleine bin. Auf jeden Fall nicht einsam!

    Gefällt 2 Personen

Schreibe eine Antwort zu finbarsgift Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.