9 Gedanken zu “Loslassen

    1. So ist es liebe Petra, eine schöne Vorstellung mit den leeren Händen. Und wenn man die Hände formt wie eine Schüssel, dann kann man ganz viel „Neues“ auffangen. Das ist doch wunderbar.
      Schönen Samstag für dich 🙂
      Herzlichst Ulrike

      Gefällt 1 Person

    1. Es ist schwer… Und eine große Aufgabe, die es lohnt zu erlernen. Manchmal braucht man Hilfe von außen und die sollte man sich in schwierigen Situationen auch nehmen. Das Ziel, die Belohnung sind es Wert 😉

      Gefällt 1 Person

  1. …und manchmal ist auch ein Loslassen für das Wohl eines geliebten Menschen notwendig. Damit er vielleicht besser heilen, leben kann, sich neu orientieren und wieder glücklich werden. Diese Art Loszulassen, bei aller Sehnsucht, Vermissen und Liebe finde ich, ist die schwerste. Und manchmal lässt alles andere los, bloß Herz und Seele meutern weiter und leiden. Dann ist es wichtig, stark genug in sich zu sein, um sich im Leben auch ohne und allein zu bescheiden. Denn kein Gefühl bleibt für immer bestehen, in allem ist das Verwelken und dann das Vergehen…
    Schöne Samstagsgrüße, liebe Mondin…feine Zeilen von Dir👌✨

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.