Der Ruf der Höhle…

Winterschlaf!

Das Bärenweibchen lief unruhig durch den Wald und war auf dem Weg zu ihrer Höhle. Der Winter nahte und es wurde sehr kalt. Somit war es ihre Zeit sich in die geschützte Höhle zurück zu ziehen um zu schlafen bis die Frühlingssonne ihre Strahlen zum Aufwecken schickte.

So langsam sollte sie doch an ihrer Höhle angekommen sein. Sie konnte die Wärme ihres Heimes riechen. Aber da standen große Maschinen und machten Lärm. Der Zugang zu ihrer Höhle war versperrt. Die Menschen hatten sich dieses Stück Wald genommen. Ohne Rücksicht auf sie und ihre Bedürfnisse. Was sollte sie tun? Ruhe konnte sie hier nicht finden. Es war Zeit für ihren Winterschlaf. Bald sollte sie schlafen. Bald…

Kurz schoberte das Bärenweibchen den Rücken an einem Baum, damit sie wach blieb. Dann lief sie weiter. Sie erinnerte sich an eine Höhle weiter oben. Da war sie schon einmal gewesen. Vor langer Zeit. Der Weg dahin war anstrengend und beschwerlich. Sie musste es schaffen, wenn sie überleben wollte. So sammelte sie die letzten Kräfte und lief und lief. Müde und erschöpft erreichte die Bärin das Plateau vor der Höhle. Genussvoll schnupperte sie die frische Luft hier oben. Sie drehte sich um, zwängte ihren Fellkörper durch die Lücke im Fels und fand endlich ihre Ruhe.

©UMW

cropped-20160505_12292311.jpg


6 Gedanken zu “Der Ruf der Höhle…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.