Überwindung

Morgens das Wetter noch trüb

Kälte drückt uns tief ins Bett

Doch die Vögel locken mit ihrem Gesang

Die Lust auf Bewegung treibt uns

In unsere Sportkleidung

So folgen wir dem Ruf unserer Körper.

Der innere Schweinehund hat verloren

Gegenseitig ermunternd sind wir dem

Ruf nach draußen gefolgt

Finden uns im Wald wieder

Bei kühler Luft werden die Gedanken geklärt

Die Bewegung bringt den Kreislauf in Schwung

Mit Spaß zu zweit finden wir einen

Gemeinsamen Rhythmus

Sind dankbar für die Überwindung.

©UMW

 


6 Gedanken zu “Überwindung

    1. Genau! Dieses Gefühl danach ist einfach unbeschreiblich. Momentan bin ich auch noch nicht ganz fit, deshalb bleibt es vorerst beim Walken. Wichtig ist die Bewegung.
      Liebe Grüße zu dir von Ulrike

      Gefällt 1 Person

      1. Ich gehe grundsätzlich nur Walken (ich kann gar nichts anderes mehr tun, leider – aber zufrieden, dass dies überhaupt noch geht).
        Ja, die frische Luft und die Natur geben schon sehr viel Energie. Ich kann es gar nicht nachvollziehen, warum so viele Menschen zum Stubenhocker mutieren. Ich kann nur im Freien frei werden ….

        Herzlichst,
        Sylvia

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.