Gleichklang

Beide liegen sie nackt.

lauschen dem Takt,

dem Gleichklang der Herzen.

Schimmernder Schein von Kerzen

zaubert stimmungsvolles Licht.

Mit flaumiger Feder streichelt er ihr Gesicht.

Liebkosend berührt er ihre Lippen,

zieht küssend über ihre Rippen.

Erforschend labt er sich an ihrem Nabel,

sie spielt derweil mit Glockenspiel und Kabel.

Es ist schnell erwacht ein gegenseitiger Begehr,

lustvolle Berührung gesteigert zum Verkehr.

Dabei ein beben und schweben,

genüssliches Zittern im innigsten geben.

Voller Freude den anderen spüren

in der Extase die Seelen berühren.

Erschöpfter Blick aus leuchtenden Augen

im Wissen um großes Vertrauen.

©UMW


2 Gedanken zu “Gleichklang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.