Grenzenlos

Grenzenlose Liebe empfunden,

Bedingungslos geliebt.

Als Geschenk des Himmels ward es empfunden

Mit dem wunderbaren Gefühl, angekommen zu sein.

Traurig das Herz, eng und beklommen,

Das große Glück scheint nun zerronnen.

 

Glaube, Vertrauen, Empfinden und Erinnerung

Ihm wurd so vieles genommen

Dafür drücken ihn jetzt Stress und Sorgen

Um Gesundheit, Arbeit und was kommen wird in nächster Zeit.

 

Seinen Kummer wollt‘ er ihr ersparen

Und damit einhergehendes Leid.

Ungebunden von ihm soll sie glücklich sein.

So hat er kurzerhand beschlossen, sie von all dem zu befrein.

 

Sie musste die Entscheidung akzeptieren,

Voller Verständnis lässt sie ihn schweren Herzens ziehen.

Das nahm den Druck von seiner Seele;

Es half, sich freundschaftlich zu begegnen

Und wandelt für ihn Düsternis in Sonnenschein.

©UMW


7 Gedanken zu “Grenzenlos

      1. Mit dem Verurteilen meinte ich die Allgemeinheit.
        … und ja! Ich stimme dir zu.
        Wer weiß, für was es gut ist und was das Leben noch bereit hält. 🌻🌺🍁
        Hab einen schönen Tag Thomas.
        Liebe Sonntagsgrüße von Ulrike

        Gefällt 1 Person

      2. Ja, wer weiß, für was es gut ist, Ulrike.
        Danach sieht man vielleicht einen Sinn darin. Ich selbst bin aber, glaube ich, noch nicht „danach“
        Ich wünsche Die auch einen wunderbaren Sonntag
        Liebe Grüsse
        Thomas

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.