Ideen im Kopf

Kennt ihr das? Ihr habt eine Idee (oder mehrere Ideen) und fangt an zu schreiben. Die Geschichte entwickelt sich. Ihr wisst nicht, wann es passiert ist, aber auf einmal hat es eine Wende gegeben. Eine Wende, die ihr so gar nicht gesehen habt, vor allem so nicht schreiben wolltet. Die Geschichte ist eine ganz andere geworden. Schon merkwürdig, oder? Komischerweise passiert mir das in letzter Zeit häufiger. Momentan weiß ich noch nicht, ob es mich freuen soll oder nicht.

©UMW


6 Gedanken zu “Ideen im Kopf

  1. Die Gefühle übernehmen das Schreiben. Das Denken schaltet sich ab und wir lassen umbewusst alles in den Worten aus. Der Unterschied, eher positive oder negative Wendung? ^°^
    Ich mag deine Beiträge total 😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.