Tribut

Verausgabt, ausgelaugt und ausgebrannt

gepowert immerzu und zu wenig entspannt,

fordert der Körper seinen Tribut,

auf einmal ist es ganz akut.

Migräne und Herzrasen alarmierend warnen

Schmerzen heftig, ohne Erbarmen.

Der Magen gegen Nahrung rebelliert,

hat sich auf das wenige komprimiert.

Es ist an der Zeit zu überdenken

und sich selbst mehr Zeit zu schenken.

©UMW

 

 


11 Gedanken zu “Tribut

  1. Das glaub ich jetzt nicht! Was für ein Zufall! Ich habe soeben Burnout-Symptome gegoogelt und Tests gemacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich Hilfe brauche.
    Und dann schreibst du sowas in der Richtung.
    Danke! Ernsthaft!

    Gefällt 1 Person

  2. Diese Symptome kenne ich nur zu gut! Notbremse ziehen und das nicht auf die leichte Schulter nehmen. Mich hatte es vor neun Jahren erwischt und ich war ein knappes halbes Jahr aus dem Verkehr gezogen.

    Pass gut auf dich auf und sorge gut für dich.
    LG Anna-Lena

    Gefällt 2 Personen

    1. Lieber Lu, Achtsamkeit ist in jeder Hinsicht ein guter Begleiter. Es ist wichtig auf die Warnsignale zu achten und rechtzeitig ein oder mehrere Gänge herunter zu schalten.
      Einen schönen Tag wünscht dir Ulrike

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.