Neue Perspektiven

oder: Herz – Resonanz – Kommunikation

Sich darunter etwas vorzustellen ist sicherlich schwierig – erst einmal. Für mich war es so. Doch ein Seminar hat mir aufgezeigt, was eine Resonanz zwischen Herz und Kommunikation ausmachen kann. Zu dem Seminar bin ich gekommen, wie in etwa die Jungfrau zum Kind. Ziemlich spontan und weil A. meinte, es würde mir „gut“ tun. Somit  habe ich wieder etwas dazu gelernt. Es hat mir zudem gezeigt, dass ein Umdenken in der Gesellschaft stattfindet. Die Teilnehmer waren sowohl aus verschiedenen Unternehmensbereichen und allen Altersklassen als auch ausgewogen zwischen Männern und Frauen. Auffällig war die Homogenität der Gruppe. Jeder war neugierig und offen sich auf dieses spannende Thema einzulassen. Es war interessant zu erfahren, wie wir uns gegenseitig eingeschätzt haben und damit sogar richtig gelegen sind.

Wir haben uns mit der Kommunikation, speziell in Resonanz zum Herzen, auseinandergesetzt und festgestellt, dass es uns mit etwas Anleitung und Übung doch recht gut gelingt.

Eine Kommunikation findet in der Regel zwischen dem eigenen Befinden, der Wahrnehmung und einer gewissen Technik statt. Viele von uns legen den Schwerpunkt auf den Teil, den sie am besten beherrschen. Das kann gut gehen, kann aber auch viele Spannungen mit sich bringen. Genau dann, wenn wir nur die Technik anwenden und das Befinden unseres Gegenübers außer Acht lassen.

Hilfreich dabei ist zu wissen, dass die Herzstruktur der Gehirnstruktur ähnlich ist. Das Herz (Herz-Chakra) nimmt jedoch wesentlich mehr auf, als das Gehirn jemals fähig ist aufzunehmen (Filterfunktion). Das liegt daran, dass im Herzen sämtliche Emotionen auflaufen, das Herz also viel Unterbewusstes aufnimmt.

Im Herzen entsteht, was einen großen Teil von uns ausmacht:

  • Nächstenliebe
  • Hilfsbereitschaft
  • Hingabe
  • Leidenschaft
  • Absichtslosigkeit
  • Demut
  • Bedingungslosigkeit und
  • Wahrhaftigkeit.

Wir können alles erreichen, wenn wir es wahrhaftig (vom Herzen) wollen. Hierzu ist es wichtig den Herzenswunsch zu fokussieren und möglichst präzise zu benennen. Je mehr wir Situationen annehmen und Dinge loslassen, desto besser kann Energie fließen. Durch festhalten blockieren wir uns selbst und andere. Ich habe mir das bewusst gemacht und akzeptiere, nehme an.

Wie hat ein Teilnehmer gesagt: Mensch können wir nur durch andere Menschen werden. Wahr gesprochen!

Vielen Dank an Lauri Kult und alle Teilnehmer, die diesen spannenden Tag möglich gemacht haben und somit zu etwas besonderem.

Glück besteht aus Fortschritt und Reflektion!

©UMW

 


3 Gedanken zu “Neue Perspektiven

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.