Gerade noch geschafft…

Bei der Hitze mit dem Fahrrad in die Arbeit zu fahren, macht nur am Morgen Spaß. Da ist es noch halbwegs erträglich von den Temperaturen. Allerdings leuchtet mir die Sonne den ganzen Weg ins Gesicht. Mein Weg führt mich ein Stück neben der Isar, deren glitzern mich – je nach Stand der Sonne – ebenfalls blendet. Was bin ich doch wieder empfindlich. O.k. meine Augen sind empfindlich. Am Morgen. Der restliche Körper tut eh nur, was er gewohnt ist. Treten, zum Vorwärtskommen.

Nur noch fünf Minuten bis zum Ziel. Der Hinterreifen beginnt zu eiern. Ich bin auf der Zielgeraden. Das Rad fährt sich inzwischen echt komisch. Am Ziel. Absteigen, absperren. Genauer Blick und die Feststellung: Der Reifen ist platt. Da weiß ich, was ich am Wochenende zu tun habe 😀

©by UMW


11 Gedanken zu “Gerade noch geschafft…

    1. Ein Kollege will’s in der Mittagspause reparieren 😁
      Ich hab einfach tolle Kollegen, die ebenfalls Radeln und intelligenterweise auch Flickzeug dabei haben. Selber habe ich nur die Luftpumpe,,🤣
      Wundervollen Tag auch für dich.
      Liebe Freitagsgrüße von Ulrike

      Gefällt 2 Personen

    1. Da hat sich einiges sicherlich verändert, zb die Technik. Ich bin schon in freudiger Anspannung. Die letzten zwei Monate schaffen wir auch noch 🤪

      Liken

      1. Wir sind auf 32 Fuß ohne Technik um die Welt. Und gerade das, macht den Unterschied. Ich werde Euch folgen und wünsche Euch alles Gute und immer eine Handbreit Rotwein in der Bilge.😉🍷🏝️

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.