Adieu

Nun ist es soweit. Für etwa siebenundzwanzig Jahre war es meine Heimstatt. Eingezogen als Erstmieter. Damals. Die Wohnung könnte Geschichten erzählen. Viele schöne und auch weniger schöne. Wie das Leben eben so spielt.

Heute sind die Räume wieder leer. Eine Matratze liegt noch auf dem Boden und wartet darauf abgeholt zu werden. Ein kleines bisschen Wehmut beschleicht mich.

Ich hatte Großteils angenehme Nachbarn. In der heutigen Zeit ist das ja kein Standard. Die Hälfte der Mieter ist mit mir eingezogen. Unsere Kinder haben miteinander gespielt. Viele Kinder haben inzwischen ihr eigenes Leben, ihre eigene Familie.

Muss ich mich jetzt „alt“ fühlen? Um Himmelswillen! Das werde ich nicht.

Die Schlüssel werde ich heute an die Wohnungsgesellschaft abgeben und die Tür hinter mir schließen. Es wird ein Abenteuer und doch ganz anders als ich vor knapp zwei Jahren dies in einer Kurzgeschichte zusammengesponnen hatte.

Wie treffend ist da dieser Spruch: Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine neue.

Mein neuer Weg ist sicher kein gewöhnlicher. Es ist ein anderes Leben. Ein neues Leben. Ich fühle mich wie ein kleines Kind an Weihnachten. Ungewiss, was es erwartet. Aber voller Vorfreude.

©by UMW


16 Gedanken zu “Adieu

  1. Liebe Ulrike,
    Nach fast einundzwanzig Jahren mit meinen Kindern, drei Umzügen innerhalb dieser Zeit, änderte ich meinen Aggregatzustand im Juli von ‚Familie‘ auf: allein lebend.
    Dein positiver Blick voller Vorfreude und Mut auf die neue Lebensphase gefällt mir sehr. Von ganzem Herzen wünsche ich Dir alles dafür, das Dich jugendlich und gesund erhält, vor allem jedoch wünsche ich Dir viele neue, sich öffnende Türen.
    Herzlich,
    Amélie

    Gefällt 3 Personen

    1. Liebe Amélie,
      vielen Dank für deine herzlichen Wünsche.
      Allein lebend hatte ich die letzten Jahre auch… Das wird auch noch eine Herausforderung 😉
      Alles Liebe für dich von Herzen
      Ulrike

      Gefällt 2 Personen

  2. …weil ich selber diesen Schritt ins Ungewisse kenne, freue ich mich, bei Dir diesen Mut zu finden und wünsche Dir Glück und göttlichen Beistand auf allen Wegen. Ich freue mich, Dich hier auf diese Weise begleiten zu können. Alles Liebe!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.