An Board

Da sind wir am letzten Septembertag wieder einmal losgefahren. Mit dem Auto nach Griechenland. Zum Boot. Das restliche Gepäck wurde im Tetris-Verfahren im Fahrzeug verstaut. Anfangs sah es so aus, dass nicht alles seinen Platz finden würde. Doch Jan war richtig gut. Jeder Platz ward genutzt und alles konnte die Tour mitmachen.

img_20191001_131044131_hdr5743072298917063771.jpgSo sind wir nun seit Dienstag, rechtzeitig zum Oktoberbeginn, auf dem Boot. Die Fahrt war dieses Mal ohne Stau. Keine Ferienzeit. Das machte sich positiv bemerkbar.

Die Makamae steht bei Planaco Yacht Yard an Land. Es ist noch einiges – in Eigenleistung versteht sich – anzubauen. Die ganzen Sachen dürfen noch ihren Platz finden. Somit herrscht hier überschaubares Chaos.

Die herkömmlichen Batterien wurden gegen Lithium-Batterien getauscht. Einige Verkabelungen stehen noch aus. Der W-Lan Stealer ist bereits montiert 🙂 Deshalb gibt’s jetzt auch einmal Neuigkeiten.

Wenn alles gut läuft, sind wir ab nächster Woche im Wasser.

Heute gab es ein bisschen Kultur durch den Besuch des Tempels der Aphaea und ein bisschen Badespaß.

 

©by UMW


7 Gedanken zu “An Board

    1. Servus Ralf, alles gut. Bei uns in Egina war es nicht so schlimm. Kurzer Regenguss und dann war es wieder schön. Soeben auch wieder. Ist nur doof, dass sich Außenarbeiten dadurch verzögern.
      Liebe Grüße an euch!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.