EINIGKEIT und RECHT und FREIHEIT

Bei meinem Spaziergang heute Morgen wollten mir diese Zeilen nicht aus dem Kopf. Üblicherweise habe ich meine besten Ideen, während ich in Bewegung bin. Also nahm ich mir vor, hierzu einmal nachzusehen, was hinter der deutschen Hymne so steckt.

… et Voilà:

Am 26. August 1841 dichtete Hoffmann von Fallersleben das „Lied der Deutschen“. Diesen Sommer wird diese Hymne 180 Jahre alt. Der Dichter und Literaturprofessor verfasste hierzu drei Strophen in einer Zeit der Wirren und Zersplitterung des Landes. Die Hintergründe waren zwar andere, dennoch finde ich es jetzt wieder passend. Hier der komplette Text:

Das Lied der Deutschen

Deutschland, Deutschland über alles,
Über alles in der Welt,
Wenn es stets zu Schutz und Trutze
Brüderlich zusammenhält,
Von der Maas bis an die Memel,
Von der Etsch bis an den Belt –
|: Deutschland, Deutschland über alles,
Über alles in der Welt! 😐

 Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang
Sollen in der Welt behalten
Ihren alten schönen Klang,
Uns zu edler Tat begeistern
Unser ganzes Leben lang –
|: Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang! 😐

 Einigkeit und Recht und Freiheit
Für das deutsche Vaterland!
Danach lasst uns alle streben
Brüderlich mit Herz und Hand!
Einigkeit und Recht und Freiheit
sind des Glückes Unterpfand –
|: Blüh im Glanze dieses Glückes,
Blühe, deutsches Vaterland! 😐

 Hoffmann von Fallersleben
(* 02.04.1798, † 19.01.1874)

Wikipedia sagt dazu: Das Lied der Deutschen, auch Deutschlandlied genannt, wurde von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben am 26. August 1841 auf Helgoland gedichtet. Seine dritte Strophe ist der Text der deutschen Nationalhymne. Der konkrete Anlass für Hoffmann, das Lied zu verfassen, waren französische Gebietsansprüche auf das Rheinland in der Rheinkrise. Diese Ansprüche wies er mit dem Lied zurück, wie es auch mit anderen deutschen Rheinliedern dieser Zeit geschah. Er ergänzte dies mit weiteren Gedanken, vor allem mit dem der deutschen Einigkeit, die allein die Voraussetzung für Abwehr feindlicher Angriffe jeder Größenordnung bieten könne. Der Dichter schuf sein Werk ausdrücklich zur Melodie des älteren Liedes Gott erhalte Franz, den Kaiser von Joseph Haydn. Das Lied entstand auf einer Reise Hoffmanns auf die damals britische Insel Helgoland. Für lange Zeit war es jedoch nur eines der vielen Lieder der deutschen Nationalbewegung.

Heute leben wir wieder in einem gesplitteten Land. Die Propaganda-Maschinerie läuft auf Hochtouren in den linientreuen Medien. Wer sich nur auf diese Medien verlässt erhält kostenlose Gehirnwäsche und wird dazu in Angst und Schrecken versetzt.

Es gibt jedoch unabhängige Journalisten, die sich die Mühe des Recherchierens machen und damit zur Aufklärung beitragen. Mein Favorit ist hier Boris Reitschuster. Inzwischen habe ich mir mehrmals die Bundespressekonferenz angeschaut. Kritische Fragen kommen meist nur von Reitschuster. Die Beantwortung durch die Regierung erfolgt häufig unzureichend oder gar nicht. Das gibt mir zu denken und sollte allen zu denken geben.

Einst war unser Land ein Land der Dichter und Denker. Heute lassen die meisten „denken“ und hinterfragen wenig. Es wird der Einfachheit halber das Meiste als gegeben hingenommen. Gedichtet wird in den Bereichen, in denen Klartext und Offenlegung verlangt wird.

Glücklicherweise gibt es Menschen wie Rechtsanwalt Dr. Rainer Fuellmich, der bereits Klagen gegen Drosten & den PCR-Test eingereicht hat sowie Entschädigung für Mittelständler. Das Video hierzu auf Punkt.Preradovic wurde sofort auf Youtube gelöscht, ist jedoch auf Reitschuster noch zu sehen. Es enthält viel Sprengstoff. Von den Faktencheckern wird versucht Fuellmich als Fake hinzustellen, was er in diesem Video ebenfalls anspricht.

Es ist Zeit aufzuwachen. Das kann nur jeder selbst, indem er kritisch hinterfragt und nicht alles, was auf den öffentlich-rechtlichen Sendern und Zeitungen dargeboten wird, hinnimmt. Mich stimmt traurig, dass von der Regierung ein noch härterer Lockdown, Reiseverbot etc. anvisiert wird, obwohl die Zahlen sinken. Ich verweise hier erneut auf Reitschuster, da er hierzu die Links zum statistischen Bundesamt mit angegeben hat.

Ich möchte für uns alle wieder eine Einigkeit und Freiheit in einem funktionierenden Rechtsstaat.

©by UMW


5 Gedanken zu “EINIGKEIT und RECHT und FREIHEIT

  1. Boris Reitschuster ist auch mein Lieblings- investigativer- und unabhängiger Journalist. Unfassbar wie die Tagesschau die Antworten Merkels auf seine kritischen Fragen einfach ausblendet. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, solche Zeiten noch selbst zu erleben. In Österreich haben wir wenigstens noch Servus TV für eine unabhängige Berichterstattung.
    https://reitschuster.de/post/wie-mich-die-tagesschau-bei-meiner-merkel-frage-ausblendete/
    Liebe Grüße Lore

    Gefällt 1 Person

    1. Servus TV schaue ich meist auf dem Laptop…
      Ihr Österreicher seid schon etwas weiter. Gegen die Regierung läuft eine Anzeige👍 Bin gespannt, was raus kommt. Und morgen ist Großdemo in Wien. Wird auch spannend.
      So langsam werden alle aggressiver hier in der Stadt. Die Stimmung kippt. Es kann morgen schon explodieren.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.