Zeit für Entspannung

(oder: Waterworld)

Trübes Wetter draußen

Müde und lustloses chillen drinnen.

Diesen Kreislauf wollen wir durchbrechen

und packen für einen Thermenbesuch.

Steigerung beim Aufwärmen bis rauf zu 95 Grad

und eiskaltes Abduschen bringen

den Organismus zum Schwingen.

Ruhen im Solestollen und

schwimmen im Solewasser

befreien die Atemwege.

Zeit für sich selbst

Zeit für einander

Zeit im Wasser

Entspannung für Körper, Geist und Seele!

©UMW