Tägliche Gefahr

Jeder Tag birgt in sich eine Gefahr. Das Leben überhaupt ist eine Gefahr. Wenn ich mir so manch einen Menschen ansehe, könnte ich verstehen, wenn er sich in seinen eigenen vier Wänden vergraben würde. Immer und überall kann etwas passieren. Stündlich. Jede Minute. Jede Sekunde. Die größte Gefahr haben wir sicherlich auf der Strasse. Unachtsamkeit kann tödlich sein.

Heute habe ich meinen Weg zur Arbeit in Gedanken. Dabei bin ich zurzeit mit dem MVV unterwegs. Auch da passiert viel. Gerade jetzt vor der Weihnachtszeit häufen sich Selbstmordfälle. Das ist jedoch ein anderes Thema!

Ich prangere die Brummi-Fahrer an. Ja, genau die. Auf meinem Weg von der Trambahn zur Arbeitsstätte muss ich an einer großen Spedition vorbei – Intelligent… prangert auf den Fahrzeugen. Das gilt aber nur in wenigsten Fällen für die Fahrer, meine ich. Mir ist aufgefallen, dass die Fahrer von ihren hohen Sitzen zwar den Überblick auf den Straßenverkehr haben, aber nur unzureichend auf den Gehweg und damit auf die Fußgänger achten.

Soweit ich gesehen habe, gilt auf dem Firmengelände die StVo. Die LKWs jedoch kommen ziemlich schnell aus dem Betriebsgelände, schauen auf die Strasse und achten keineswegs auf die Fußgänger. Ich habe es beobachtet und wäre sicherlich schon das eine oder andere Mal überfahren worden, wenn ich unachtsam durch die Gegend liefe. Unbeschreiblich.

In diesem Sinne: Seid achtsam mit euch!

©by UMW