Stolz 

Ja,  ich bin stolz.  Stolz auf meine Kinder. Darauf, was sie bisher erreicht haben.

Und noch viel mehr,  was sie eigentlich ausmacht.

Alle drei sind sie absolut individuell und doch haben sowohl meine Tochter als auch meine Söhne etwas Essentielles aus der Kindheit (Erziehung?) mitgenommen. Sie sind füreinander da, unterstützen sich,  wenn es einem einmal nicht so gut geht. Sie sind sich gegenseitig Stütze.

Das freut mich und darauf bin ich stolz.

Dafür klopfe ich mir dann auch mal auf die Schulter: Gut gemacht! 😉

©UMW