Geduld

Immer wieder wird die Geduld auf eine harte Probe gestellt. Und je mehr wir schimpfen, desto härter kommt es einem vor.

Wer kann schon von sich behaupten ein geduldiger Mensch zu sein? Ich nur in den seltensten Fällen. Wobei es immer auf die Situation ankommt. Bei Dingen, die mich nur indirekt betreffen fällt es mir leichter und irgendwann auch bei Dingen, bei denen ich spüre, dass ich sowieso nichts ausrichten kann.

Ungeduldig bin ich dann, wenn ich etwas möglichst schnell erreichen will. Sobald jedoch weitere Personen mit betroffen sind, wird es schwer. Häufig kommt es hier zum „Ausbremsen“. Und dann, ist wieder Geduld gefragt. Es ist ein Kreislauf, aus dem wir nur schwer ausbrechen können.

Geduld ist eine Tugend, von der ich herzlich wenig habe. Manchmal wirke ich vielleicht anderen gegenüber geduldiger als ich bin, da scheine ich mich im Griff zu haben 😉

©UMW

 

Überwindung

Morgens das Wetter noch trüb

Kälte drückt uns tief ins Bett

Doch die Vögel locken mit ihrem Gesang

Die Lust auf Bewegung treibt uns

In unsere Sportkleidung

So folgen wir dem Ruf unserer Körper.

Der innere Schweinehund hat verloren

Gegenseitig ermunternd sind wir dem

Ruf nach draußen gefolgt

Finden uns im Wald wieder

Bei kühler Luft werden die Gedanken geklärt

Die Bewegung bringt den Kreislauf in Schwung

Mit Spaß zu zweit finden wir einen

Gemeinsamen Rhythmus

Sind dankbar für die Überwindung.

©UMW