Leichen beseitigt

Photo by Rachel Claire on Pexels.com

Ein Schelm, der Böses dabei denkt 😀 😀 😀

Ich bin und war noch nie jemand, der großen Wert auf eine besonders zahlreiche Freundesliste in den sozialen Medien gelegt hat. Warum auch? In erster Linie möchte ich diese Personen persönlich kennen und diese Freundschaften auch pflegen. Unbekannte kommen nicht in den Genuss von Freunden. Nicht einmal in den Dunst der Bekanntschaften. Zumindest halte ich das so im privaten Bereich.

Im geschäftlichen Bereich geht es um etwas anderes. Da besteht die Möglichkeit eventuell einmal miteinander zu arbeiten oder der Kontakt kennt jemanden, der jemanden kennt, der das, was ich anbiete gerade braucht. Demnach eine ganz andere Schiene.

Deshalb habe ich wieder einmal im privaten Bereich Leichen beseitigt. Keine Toten im Keller oder Wald verscharrt. Alles nur im digitalen Bereich. Auch hier im WordPress habe ich inaktive Follower gelöscht. Das mag vielleicht der eine oder andere anders sehen, ob die beibehalten werden sollen oder nicht. Mich freut es, wenn Menschen meine Beiträge lesen, weil sie ihnen gefallen und hier gerne ihren Kommentar abgeben. Auch für Kritik bin ich offen. Nur inaktive oder ähnliche können das nicht.

In erster Linie ist mein Blog für mich ein Medium, auf dem ich meine Gedanken, Freude, Unternehmungen und auch Widrigkeiten zum Ausdruck bringe. Wer möchte darf gerne daran teilhaben.

©by UMW