Kindergarten im Erwachsenenalter

Wacht doch endlich auf, werdet erwachsen! Doch, jeder darf sich das Kindliche bewahren und sich auch so verhalten – wenn es angebracht ist.

Als Single erleben wir ja so einiges:

  • Direkt jemanden in der Realität in die Augen schauen fällt schwer, denn da würden sich einige Lügen aufdecken in Bezug auf Größe, Aussehen und Alter.
  • Es wird lieber geschrieben als telefoniert – dadurch schaffen wir vermeidbare Missverständnisse.
  • Am besten sind noch die, die sich einen falschen Namen geben und eine Telefonnummer herausgeben, die nur zu Kontaktzwecken verwendet wird. Es könnte ja ein Stalker dabei sein.
  • … und dann gibt es noch diverse Spielchen. Sich nicht mehr melden oder nach dem Motto agieren: „Willst du gelten, zeig dich selten“ uvm.

Alles schon erlebt…

Und wieder stelle ich mir die Frage: Was will Mann/Frau???

© bye UMW

 

 

Ich gestehe…

Ich bin anspruchsvoll,

erwarte nur was ich selbst zu geben bereit,

akzeptiere die Meinung Anderer,

übe mich in Toleranz bei deren Imaginationen

streife umher als Wanderer

und strecke meine Flügel ganz weit.

 

In einer Welt voll intriganter Lügen

ist mir Ehrlichkeit besonders wichtig.

Mit Vortäuschungen und Schwindeleien,

da sind wir uns einig,

geht vieles kaputt und macht es nichtig.

Selbst wenn der Weg auch noch so steinig,

sollten wir bedenken, dass gelogen ein betrügen.

©UMW

 

Boshaftigkeit

Unzufriedenheit lässt deinen Blick

sich auf Andere wenden.

Dabei tätest du ganz gut daran

erst einmal auf dich selbst zu achten.

Verdrehst die Tatsachen,

dichtest Dinge hinzu und

versuchst eine Intrige zu spinnen.

Dein Blick unstet umherirrend

weicht anderen aus und

zeugt von deinen Lügen.

Der Alkohol scheint dein Freund zu sein,

der deine Boshaftigkeit nur verstärkt.

Nimm Abstand davon!

Alkohol macht einsam,

Lügen auch!

©UMW

Hochstapler und andere Gespenster

geister
aus dem Web…

Sie war deine vierte Frau und sie ist die Einzige, die gegen dich gewinnen wird. Denn sie hat mehr Eier in der Hose als du je besitzen wirst. Du hast sie als schlanke, sehr hübsche und vor allem fleißige Frau kennen gelernt, die ihr Leben im Griff hatte. Das gefiel dir, denn sie konnte gut für sich selbst sorgen. Du hast ihr so einiges vorgelogen. Die Wahrheit kam spät ans Licht, aber sie kam ans Licht. Kein Lügner bleibt verschont!

Betrogen hast du sie bereits in euerer Ehe und zum Abschluss das Haus mit deiner neuen Frau ausgeräumt. Deine Schulden hast du ihr hinterlassen und meinst über Umwege an ihr Geld heranzukommen. Macht man so etwas ungestraft? Niemals!!! Auch du wirst zum Schafott geführt werden. Wenn nicht durch SIE, dann durch etwas oder jemand anderen. Selbst dein Kind hat sich von dir abgewendet. Das sollte dir zu denken geben. Was für ein Mensch bist du nur??

Du kommst dahin, wo du hin gehörst! Und da kannst du dich so viel wehren, wie du möchtest. Niemals wirst du dies verhindern können. Die Hölle wartet – auf DICH!!!

©UMW