Eisig

Als Frischluftfanatiker habe ich mein Fenster auch über Nacht ein wenig geöffnet. Ein Dachfenster lässt sich nicht kippen wie herkömmliche Fenster, deshalb ist der Öffnungsspalt variabel. Kühl schläft es sich einfach besser. Ich gestehe aber, dass ich bei knackigen Minustemperaturen die Fenster schon auch schließe. Bisher lagen die Nachttemperaturen noch immer über Null.

Beim Erwachen heute Morgen war mein Hals kratzig und die Luft fühlte sich sehr kühl an. Mein Blick zum Fenster zeigte mir Sonnenwetter. Das Fenster erschien mir trüb, angelaufen. Bei einem näheren Blick sah ich jedoch: Vereist! Mein Blick wanderte auf die Wetterapp vom Mobiltelefon. Hier zeigte es mir 0 Grad an. Es lässt sich nicht leugnen, dass der Winter im Anmarsch ist.

Es ist Zeit für leckere Tees, warme Jacken und dicke Schals. Von der Kälte lassen wir uns niemals ausbremsen 🙂

©UMW

 

Lauf, Baby lauf

Turnschuh’ geschnürt,

raus aus dem Mief!

Frühling gelockt

bei Sonne gerockt.

Lass klare Luft ein,

Nasenflügel zittern.

Den Atem ganz tief

bringst schmerzende

Lungen zum Brennen.

Von der Natur berührt,

der Schweiß gerinnt

und die Wut verraucht.

©UMW