…und weg isser

Begleitet hat er mich nun vier Jahre und ein halbes. Sportlich war er und zuverlässig. Alle zwei Jahre ward es immer eng. Für die TÜV-Plakette. Das war jedesmal ein bangen und fürchten von meiner Seite. Und doch hat er es mit etwas Aufwand und dem damit verbundenen Wechsel von Geldscheinen geschafft. Zuletzt im vergangenen August. Für dieses Jahr hatte ich mir vorgenommen den röhrenden Flitzer abzugeben. Wird er doch im Juni schon achtzehn.

imag1087Jetzt ist es passiert. Innerhalb von zwei Stunden wurde er von einem Interessenten inspiziert. Einiges „Böses“ hat der Mensch festgestellt. Der Preis wurde gedrückt. Verständlich… Dann war er verkauft.

Ich wünsche dem Käufer, dass er die rostigen Stellen beseitigen kann und somit noch viel Freude in den nächsten Jahren mit dem Auto haben kann. Und dem Auto wünsche ich ein artgerechtes Fahren und noch ein langes Leben.

©by UMW

Rückzug

Es gibt Dinge, die lassen sich nicht erklären,

machen traurig,

obwohl gar nichts schaurig!

Es zieht nur runter und nicht mehr hinaus.

manchmal hilft ein Rückzug ins Schneckenhaus.

                                                                                               ©UMW