Wahrheiten

Es gibt vielerlei Wahrheiten. Die, an die du selbst glauben möchtest und die, von demjenigen, der sie für sich behält. Wir dürfen aber nicht die anderen Wahrheiten vergessen. Nämlich diese, welche wir von unbeteiligten Personen zu hören bekommen. Insofern haben wir mindestens drei Wahrheiten, oder? Was tut ihr in diesem Fall?

Am besten nehmen wir von allem eine Portion… Mischen das Ganze mit einer Prise Humor, mit etwas Vertrauen und dem Glauben daran, dass sowieso die „echte“ Wahrheit an den Tag kommt.

©UMW

Wahrheit und andere Lügen

Jetzt mal ganz ehrlich, wie oft habt ihr schon gelogen und diese als Wahrheit getarnt? Einfach so? Ohne zu überlegen welche Auswirkung euer Tun hat?  Manchmal greift man ja nach einer Notlüge um einfach besser da zu stehen oder den anderen nicht zu verletzen. Es passiert einfach. Einfach so… Na gut, einfach so gibt es nicht. Es passiert. Schluss. Aus. Fakt.

Bereits in meiner Kindheit / Jugend habe ich das mitbekommen. Bei meiner älteren Schwester. Wenn ihr etwas verboten wurde und sie es aber trotzdem tun wollte. Sie war da sehr einfallsreich und phantasievoll.

In der heutigen Zeit stelle ich es bei vielen Firmen fest. Es fängt bei der Werbung an – Welches Produkt hält schon das, was uns davon suggeriert wird? – und hört intern bei den Mitarbeitern noch lange nicht auf. Die in Brot und Lohn stehen, wissen was ich meine 😉

…und natürlich wird uns von den Politikern die Hucke voll gelogen. Wie war das mit der Vorbildfunktion?

Ich selber bin viel zu geradlinig, zu ehrlich. Manchmal wünschte ich, ich könnte etwas mehr schwindeln. Könnte mich so etwas mehr durchs Leben mogeln. Das Dumme ist, sobald ich es versuche sieht man es mir an meiner Nasenspitze an. Oder an den Augen?

©UMW

Hochstapler und andere Gespenster

geister
aus dem Web…

Sie war deine vierte Frau und sie ist die Einzige, die gegen dich gewinnen wird. Denn sie hat mehr Eier in der Hose als du je besitzen wirst. Du hast sie als schlanke, sehr hübsche und vor allem fleißige Frau kennen gelernt, die ihr Leben im Griff hatte. Das gefiel dir, denn sie konnte gut für sich selbst sorgen. Du hast ihr so einiges vorgelogen. Die Wahrheit kam spät ans Licht, aber sie kam ans Licht. Kein Lügner bleibt verschont!

Betrogen hast du sie bereits in euerer Ehe und zum Abschluss das Haus mit deiner neuen Frau ausgeräumt. Deine Schulden hast du ihr hinterlassen und meinst über Umwege an ihr Geld heranzukommen. Macht man so etwas ungestraft? Niemals!!! Auch du wirst zum Schafott geführt werden. Wenn nicht durch SIE, dann durch etwas oder jemand anderen. Selbst dein Kind hat sich von dir abgewendet. Das sollte dir zu denken geben. Was für ein Mensch bist du nur??

Du kommst dahin, wo du hin gehörst! Und da kannst du dich so viel wehren, wie du möchtest. Niemals wirst du dies verhindern können. Die Hölle wartet – auf DICH!!!

©UMW